Allgemeine Geschäftsbedingungen  
     
 

Stand 01.04.2011

Jegliche Abweichungen bedürfen der schriftlichen Vereinbarung.

Die Einkaufsbedingungen des Bestellers verpflichten uns nicht, auch wenn wir Ihnen nicht ausdrücklich widersprechen.

Abbildungen, Zeichnungen, Maße und Gewichte, auch wenn sie in Prospekten, Preislisten und anderen elektronischen Daten enthalten sind, sind ohne Verbindlichkeit.

Satz, Druck- und Tippfehler vorbehalten.

Unsere Angebote gelten als freibleibend. Aufträge gelten erst dann als angenommen, wenn sie schriftlich und in rechtsverbindlicher Form, auch mittels Telefax oder einer anderen elektronischen Datenübermittlung, erfolgen.

Die Preise verstehen sich in Euro exklusive 20 % MWSt. und gelten ab Lager Graz, ausschließlich Verpackung, sofern keine anderen Vereinbarungen schriftlich getroffen wurden.

Die vereinbarten Preise gelten als Grundpreise. Sie sind Festpreise, wenn dies ausdrücklich vereinbart wird, andernfalls, wenn bis zum Tage unserer Rechnungserteilung keine wesentliche Änderung in den Einkaufskosten eintritt.

Die Lieferung erfolgt auf Gefahr des Bestellers, auch wenn frachtfreie Lieferung vereinbart ist. Bei Verlusten, Verwechslungen und Beschädigungen auf dem Transport besteht keine Verpflichtung zur Ersatzlieferung oder zu einer Zurücknahme der Ware.  Allfällige Mängel, wie der Güte der Ware oder der Stückzahl sind sofort bei Übernahme zu beanstanden. Wenn Vorschriften für den Versand nicht gemacht werden, erfolgt derselbe nach bestem Ermessen ohne Verantwortung für die günstigste Verfrachtung.

Frachtfreie Lieferung in Österreich ab einem Warenwert von € 300,-. Bei einem Warenwert unter € 300,- entstehen in Österreich Frachtkosten von € 25,-. Frachtkosten für das Ausland auf Anfrage. Frachtkosten für festverlegte Leitern, Schachtleitern und Sonderleitern auf Anfrage.

Die Liefertermine sind unverbindlich und werden von uns bestmöglich eingehalten.

Die Rechnungen sind, falls keine anderen Vereinbarungen getroffen wurden, zahlbar bei Warenübernahme.
Bei Überschreitung vereinbarter Zahlungstermine gilt, unbeschadet weiterer Ansprüche, die Berechnung von 12% Verzugszinsen per anno als vereinbart. Der säumige Käufer ist verpflichtet, alle Mahn- und Inkassospesen oder die Kosten eines von uns beigezogenen Anwaltes zu ersetzen. Bei eintretenden Veränderungen in den Verhältnissen des Bestellers, insbesondere bei eröffnen eines Insolvenzverfahrens haben wir das Recht, nachträglich jederzeit Vorauszahlungen oder Barzahlungen zu verlangen oder vom Vertrage zurückzutreten.

Der Besteller ist verpflichtet, gegen Eigentumsvorbehalt gelieferte Ware zu versichern.

Erfüllungsort für Lieferung und Zahlung ist Graz, als ausschließlicher Gerichtsstand wird das sachlich zuständige Gericht in Graz vereinbart. Für alle Streitigkeiten aus diesem Vertrag gilt österreichisches Recht als vereinbart.

Handelt es sich bei dem Kunden um einen Verbraucher im Sinne des KschG, so gelten die vorstehenden Geschäftsbedingungen des Lieferers nur insoweit, als sie nicht zwingenden Bestimmungen des Konsumentenschutzgesetzes in der jeweils geltenden Fassung widersprechen.

Die von uns gesammelten auch elektronisch übermittelte Daten werden gemäß Datenschutzgesetz vertraulich behandelt und nicht an unberechtigte Dritte weitergegeben.

Alle Verträge können nur in deutscher Sprache abgeschlossen werden.

 

     
  Gewährleistungsbedingungen

 

     
 

Laut Gewährleistungsrecht EU-RL 99/44/EG  beträgt die Gewährleistungsfrist 2 Jahre.

Als Nachweise dienen Rechnungen oder Kassenbelege.

Die Gewährleistung erstreckt sich auf Material-, Verarbeitungs- oder Konstruktionsfehler, die wir zu vertreten haben. Nicht unter die Gewährleistung fallen Schäden, die auf natürlichen Verschleiß, unsachgemäße Behandlung oder Veränderung der Ware zurückzuführen sind.

Gewährleistet wird nach unserer Wahl durch Nachbesserung oder Ersatz gleichwertiger Ware.